Mercedes Benz Bank

Mercedes Benz Bank FestgeldDie Mercedes-Benz-Bank gehört mit über einer Million Kunden zu den führenden Automobilbanken Deutschlands. Sie agiert als Tochtergesellschaft der Daimler Financial Services und ist damit dem Daimler-Autokonzern unterstellt. Als Direktbank mit Sitz in Stuttgart sorgt das Unternehmen immer wieder für attraktive Angebote, die weit über die reine Automobilfinanzierung hinausgehen.

Zum Festgeld bei der Mercedes Benz Bank: www.mercedesbenzbank.de/termingeld

So gehören zum Leistungsspektrum der Mercedes-Benz-Bank neben Finanzierung und Leasingangeboten, Kfz-Versicherungen und Flottenmanagement, auch Tagesgeldkonten, Spar- und Festzinsanlagen, Investmentfonds, Zertifikate und Kreditkarten.
Mehr als jeder zweite PKW und jedes zweite Nutzfahrzeug der Marke Daimler in Deutschland werden über die Mercedes-Benz-Bank finanziert oder geleast. Dabei kooperiert das Kreditinstitut mit den jeweiligen Vertriebspartnern wie Autohäusern.

Die ursprünglich als reine, konzerneigene Autobank , die 1979 mit der Mercedes Leasing GmbH ihren Anfang nahm, wurde im Jahr 2000 zur universalen Direktbank ausgebaut. Die Banklizenz dafür erhielt das Kreditinstitut im Jahr 2002. Zunächst firmierte die Bank als DaimlerChrysler Bank, wurde jedoch im Zuge der Trennung des Konzerns von der Chrysler-Sparte im Jahr 2008 in die heutige Mercedes-Benz-Bank umbenannt.
Mehr als 1.400 Mitarbeiter sorgen heute bei der Bank für einen reibungslosen Ablauf des Marktgeschäfts und eine kompetente Kundenbetreuung.

Leave a Comment