Cortal Consors

Cortal Consors FestgeldDie Direktbank Cortal Consors ist eine Tochtergesellschaft des französischen Bankenkonzerns BNP Paribas. Neben Frankreich und Deutschland ist Cortal Consors mit seinem Finanzdienstleistungsangebot auch in Belgien, Luxemburg und Spanien aktiv. Insgesamt beschäftigt die Bank etwa 1.500 Mitarbeiter und verfügt aktuell über mehr als 1,1 Millionen Kunden. In Deutschland werden die Kunden über den Verwaltungssitz in Nürnberg betreut.

Gegründet wurde die die Cortal Consors S.A. im Jahr 1994 von Karl Matthäus Schmidt unter der Bezeichnung Consors. Die Tochter der ehemaligen Schmidtbank wurde später in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und war von 1999 bis 2002 auch an der Börse gelistet. 2002 erfolgte die Übernahme der Bank durch die BNP Paribas – ein Jahr später fusionierte Consors mit der eigenen französischen Direktbank-Tochtergesellschaft Cortal, was für den heutigen Namen Cortal Consors sorgte.

Das Angebot von Cortal Consors erstreckt sich sowohl auf den Privat- als auch auf den Geschäftskundenbereich. Die Finanzprodukte gliedern sich auf Verbraucherebene grob in die Bereiche „Trader“, „Investoren“ und „Beratung“. So sind etwa ein Girokonto oder auch Tagesgeldkonto über die Direktbank ebenso erhältlich wie Kredite, Versicherungen, Wertpapiere oder auch Baufinanzierungen. Dank der Handelssoftware „Platinum Trader“ spricht Cortal Consors auch professionelle Daytrader an und versorgt sie mit umfassenden und wichtigen Werkzeugen für einen erfolgreichen Wertpapierhandel.

Leave a Comment